Das Pastinakenmousse mit Orange und Anis

ZUTATEN4 Portionen


1 Orangen

2 Schalotten; rote Zwiebeln oder klassische Zwiebeln

550 g Pastinaken

6 EL Öl

1 Sternanis

2 g Agar-Agar

70 g Crème fraîche

100 g Schlagrahm

weißer Pfeffer

150 g Salat (Wintersalate)

1 EL Senf

1 Handvoll Kresse


Schritt 1


1 Orangen - 2 Schalotten - 550 g Pastinaken - 2 EL Öl - 1 Sternanis - etwas Salz - 2 g Agar-Agar


Die Orange halbieren und den Saft auspressen. Schalotten fein würfeln. Pastinaken schälen und klein schneiden. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen.

Schalotten- und Pastinakenstücke darin andünsten.

Orangensaft, Anis, etwas Salz und 250 ml Wasser zugeben und das Gemüse im geschlossenen Topf in ca. 15 Minuten sanft weich garen.

3 Minuten vor Garzeitende Agar-Agar einrühren und mitköcheln lassen.

Schritt 2

-70 g Crème fraîche

-100 g Schlagsahne

-etwas Salz

-weißer Pfeffer

Pastinakenmischung glatt pürieren.

Crème fraîche unterziehen, abkühlen lassen.

Erkaltetes Pastinakenmus mit Salz und Pfeffer würzen, Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Pastinakenmousse in eine Schüssel umfüllen und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Passt zu Salat, Fisch, Gemüsetellern usw.


Kommentar schreiben