Orecchiette mit Cime di rape

Orecchiette mit Cime di rape

für 4 gute Esser


500g Orecchiette

1kg Cime di rape

3 Knoblauchzehen

Peperoncini

1dl Olivenöl

Salz & Pfeffer


Die Orecchiette ca. 20 Minuten im Salzwasser kochen.
Cime di rape waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Dickeres Ende vom Stiel vierteln. 8 bis 10 Minuten, bevor die Teigwaren fertig sind, die Cime di rape mit der Pasta mitkochen. Wenn die Zeit um ist, das Salzwasser abgiessen und alles zusammen in eine Schüssel geben. In einer kleinen Pfanne Olivenöl heiss machen. Nur bis ganz kleine Bläschen im Öl sichtbar sind, danach sofort die Temperatur reduzieren.

Knoblauch in dünne Scheiben schneiden, Peperoncini klein hacken und beides zum Olivenöl geben. Hat der Knoblauch leicht Farbe angenommen, alles über die fertigen Teigwaren und Cime di rape giessen und mit schwarzem Pfeffer abschmecken.


Unsere handgemachten Orecchiette und ganz viel andere Produkte gibts in unseren Zusätzen oder im Ladenlokal o'pulia in St.Gallen


Kommentar schreiben